Login




oder neu registrieren?



Suche

Suchen Sie im kath.net Archiv in über 70000 Artikeln:









Top-15

meist-diskutiert

  1. Andere Leeren – Krippen auf dem Petersplatz. La Piazzetta
  2. Warum wir am 21. Dezember 2020 unbedingt den Himmel beobachten sollten!
  3. Schluss mit dem Verbot von öffentlichen Gottesdiensten!
  4. Erscheint uns wieder der Stern von Bethlehem?
  5. „In Chur steht das Schicksal der Kirche in einem der reichsten Länder auf dem Spiel“
  6. Zur Nichtwahl eines Churer Bischofs durch das Domkapitel
  7. Allein den Betern kann es noch gelingen - Schicken Sie uns Ihr Anliegen!
  8. Papst: Messritus aus Zaire mögliches Modell für Amazonas-Liturgie
  9. 'Gender-Dreck' - Deutsches Gericht verurteilt Pastor Olaf Latzel
  10. "Und dann kam der November 2020"
  11. Twitter erlaubt Hashtag #FuegoAlClero, der die lebendige Verbrennung von Priestern fordert!
  12. Propagandaexpertin warnt: COVID-Isolierung dient offensichtlich der sozialen Kontrolle
  13. O Heiland, reiß die Himmel auf, herab, herab vom Himmel lauf!
  14. Wien: 'Tot den Christen'-Aufruf im Gemeindebau
  15. US-Bischof fordert: Keine Impfung, die mit Hilfe abgetriebener Babys entwickelt wurde

Andreas – der Protóklitos – der Erstberufene

vor 2 Tagen in Aktuelles, 1 Lesermeinung

Benedikt XVI. – Licht des Glaubens: Andreas und Petrus. Sie ‚sahen, wo er wohnte, und blieben jenen Tag bei ihm’. Die große Vertrautheit. Von meinem Tod am Kreuz wird große Fruchtbarkeit ausgehen. Von Armin Schwibach



Die Tage der Vergeltung

vor 6 Tagen in Aktuelles, 1 Lesermeinung

Benedikt XVI. – Licht des Glaubens: das ganze Mysterium Christi von der Menschwerdung und Geburt bis zur Himmelfahrt, zum Pfingsttag und zur Erwartung der seligen Hoffnung und der Ankunft des Herrn entfalten. Von Armin Schwibach


@kathtube


Mammutaufgabe im Zeitraffer - Entfernung des geschmolzenen und verformten Dachgerüstes von Notre Dame Paris - Die Kathedrale ist jetzt stabiler!


Bischof Schwaderlapp - Der Heilige Andreas - Die Brücke zu Jesus


Stern von Bethlehem am 21. Dezember 2020!









Top-15

meist-gelesen

  1. Warum wir am 21. Dezember 2020 unbedingt den Himmel beobachten sollten!
  2. Schluss mit dem Verbot von öffentlichen Gottesdiensten!
  3. „In Chur steht das Schicksal der Kirche in einem der reichsten Länder auf dem Spiel“
  4. kath.net-PAULUS-Leserreise: Fronleichnam auf Malta - Mit Michael Hesemann und P. Leo Maasburg
  5. Zur Nichtwahl eines Churer Bischofs durch das Domkapitel
  6. "Und dann kam der November 2020"
  7. Twitter erlaubt Hashtag #FuegoAlClero, der die lebendige Verbrennung von Priestern fordert!
  8. Andere Leeren – Krippen auf dem Petersplatz. La Piazzetta
  9. Eine seltsame Botschaft auf Twitter von Erzbischof Schick
  10. 'Gender-Dreck' - Deutsches Gericht verurteilt Pastor Olaf Latzel
  11. Weihnachtsspende für kath.net - Wir brauchen JETZT Ihre DRINGENDE Hilfe!
  12. Allein den Betern kann es noch gelingen - Schicken Sie uns Ihr Anliegen!
  13. Als der Terror begann, verschanzten sich die Jugendlichen in der Kirche
  14. Die 13 neuen Kardinäle im Kurzporträt. Der Weg des Lebens und der Geschichte
  15. Hohe Vertreter der Kirche haben das Kerngeschäft der Seelsorge verlassen

Mysterium Ecclesiae

23. November 2020 in Aktuelles, 3 Lesermeinungen

Benedikt XVI. – Licht des Glaubens: sie wirft die letzten Münzen in den Opferkasten des Tempels. Das Geheimnis der Kirche: gelebte Wirklichkeit, von der der gläubige Mensch gleichsam mit der Natur gegebene Erfahrung haben kann. Von Armin Schwibach



Was Frieden bringt

19. November 2020 in Aktuelles, keine Lesermeinung

Benedikt XVI. – Licht des Glaubens: die Ankündigung der Zerstörung Jerusalems. Wenn doch auch du an diesem Tag erkannt hättest, was Frieden bringt! Von Armin Schwibach



Weihnachtsalarm!! Aber: Salz und Licht

16. November 2020 in Aktuelles, 1 Lesermeinung

Benedikt XVI. – Licht des Glaubens: ‚Rabbuni, ich möchte wieder sehen können’. Nach einem virtuellen Ostern ein Weihnachten in der WhatsApp-Gruppe? Das geht nicht. Wider irrationale kirchliche Lockdowns. Von Armin Schwibach



Leo der Große – der große Hirt und Kirchenlehrer

10. November 2020 in Aktuelles, 2 Lesermeinungen

Benedikt XVI. – Licht des Glaubens: was wir feiern, ist nicht etwas Vergangenes, sondern Gott will uns damit nahe sein und neues Leben aus der Gnade schenken. Von Armin Schwibach



Der Wahre Tempel: der Tempel seines Leibes

9. November 2020 in Aktuelles, keine Lesermeinung

Benedikt XVI. – Licht des Glaubens: Weihetag der Lateranbasilika, der Kathedrale des Bischofs von Rom, ‚Mutter und Haupt aller Kirchen’. Gott selbst ruft sein Volk zusammen und baut aus lebendigen Steinen seine Kirche auf. Von Armin Schwibach



Die Freundschaft Christi

3. November 2020 in Aktuelles, keine Lesermeinung

Benedikt XVI. – Licht des Glaubens: die Perspektive der Freundschaft, vor die Jesus uns stellt, umfasst die ganze Menschheit. Denn er will für alle der Gute Hirt sein, der sein Leben hingibt, und das betont er. Von Armin Schwibach


Ewiges Leben – was ist das?

Benedikt XVI. – Licht des Glaubens: die heilige Stadt, unsere Heimat, das Himmlische Jerusalem - vorausgegangen, bezeichnet mit dem Siegel des Glaubens, und die nun ruhen in Frieden. Von Armin Schwibach


Freude, ihr Brüder!?

Benedikt XVI. – Licht des Glaubens: diese auf den ersten Blick so sympathisch scheinende Konzeption verfehlt mit der Sache des Christentums auch die der wahren Menschlichkeit. Von Armin Schwibach


Der große König im Herzen. Gott allein genügt

Benedikt XVI. – Licht des Glaubens: Theresia von Ávila. Die Burg mit sieben Wohnungen und die Seidenraupe. Die Grundlage des christlichen Lebens: das Gebet und die theologalen Tugenden. Die Mystagogin. Von Armin Schwibach


'Captus ab Uno’: die Kraft der Stille. Gegen die Diktatur des Lärms

Benedikt XVI. – Licht des Glaubens: die Kraft der Stille. ‚Fugitiva relinquere et aeterna captare’: Die flüchtigen Wirklichkeiten aufgeben und versuchen, das Ewige zu ergreifen. Die notwendige Nacktheit des Menschen vor Gott. Von Armin Schwibach


Theresia von Lisieux – Expertin der ‚scientia amoris’

Benedikt XVI. – Licht des Glaubens: von der ‚Wissenschaft der Liebe’ genährt. Die ‚Wissenschaft der Heiligen’, von der sie selbst am Ende der Geschichte einer Seele spricht, ist die höchste Wissenschaft. Von Armin Schwibach


Genie des Denkens eins mit der Heiligkeit des täglichen Lebens

Benedikt XVI. – Licht des Glaubens: Seid Menschen, die ihre Religion kennen, die sich auf sie einlassen, die ihren eigenen Standpunkt kennen. Kardinal John Henry Newman und das Leben der Kirche. Cor ad cor loquitur. Von Armin Schwibach


Wo finden wir die ethische Grundlage für politische Entscheidungen?

Benedikt XVI. – Licht des Glaubens: die ‚korrigierende’ Rolle der Religion gegenüber der Vernunft. Eine historische Ansprache von bleibendem Wert und brennender Aktualität. Von Armin Schwibach


Robert Bellarmin SJ – De gemitu columbae

Benedikt XVI. – Licht des Glaubens: es gibt keine wahre Reform der Kirche, wenn dieser nicht unsere persönliche Reform und die Bekehrung unseres Herzens vorausgeht. Von Armin Schwibach


Das Lächeln Mariens

Benedikt XVI. – Licht des Glaubens: bevor sich Maria in Lourdes Bernadette als ‚die Unbefleckte Empfängnis’ vorstellte, hat sie ihr zuerst ihr Lächeln zu erkennen gegeben. Von Armin Schwibach


O Crux, ave spes unica – die Gnade von ‚Summorum Pontificum’

Benedikt XVI. – Licht des Glaubens: die Christen verehren nicht irgendein Kreuz, sondern das Kreuz, das Jesus geheiligt hat durch sein Opfer, Frucht und Zeugnis unermesslicher Liebe. Dreizehn Jahre ‚Summorum Pontificum’. Von Armin Schwibach


9/11 – Benedikt XVI. am „Ground Zero“

Benedikt XVI. – Licht des Glaubens: Gott des Verstehens, überwältigt von der Ungeheuerlichkeit dieser Tragödie suchen wir angesichts solch schrecklicher Ereignisse dein Licht und deine Führung. Von Armin Schwibach


Gregor der Große: das Verständnis muss zum Handeln führen

Benedikt XVI. – Licht des Glaubens: in intellektueller Bescheidenheit und mit dem Gebet können wir uns der übernatürlichen Wirklichkeit nähern. Der Sinn der Schrift erschließt sich unter Einbeziehung seiner moralischen Dimension. Von Armin Schwibach


Bartholomäus: ‚Du bist der Sohn Gottes, du bist der König von Israel’

Benedikt XVI. – Licht des Glaubens: der komplementäre Aspekt der Identität Jesu. Ihn in Bezug auf den Vater als dessen Sohn erkennen und in seiner Beziehung zum Volk Israel zu dessen König er erklärt wird. Von Armin Schwibach


Maximilian Kolbe: die demütige und vertrauensvolle Zuflucht zur Muttergottes

Benedikt XVI. – Licht des Glaubens: Ave, Crux, spes unica. Edith Stein und Maximilian Kolbe. Wer betet, wird nie die Hoffnung verlieren. Von Armin Schwibach


Der große Glaube an die Realpräsenz in der Eucharistie

Benedikt XVI. – Licht des Glaubens: Klara von Assisi – die Radikalität der Armut in Verbindung mit dem völligen Vertrauen auf die göttliche Vorsehung. Von Armin Schwibach


Der heilige Pfarrer von Ars – innige Freundschaft mit Christus

Benedikt XVI. – Licht des Glaubens: Treue Christi, Treue des Priesters. Von der Heiligkeit hängen die Glaubwürdigkeit des Zeugnisses und letztlich auch die Wirkkraft der Sendung eines jeden Priesters ab. Von Armin Schwibach



© 2020 kath.net | Impressum | Datenschutz