Login




oder neu registrieren?



Suche

Suchen Sie im kath.net Archiv in über 70000 Artikeln:








Top-15

meist-diskutiert

  1. Papst Franziskus nimmt Rücktritt vom Erzbischof von Paris an!
  2. Betet, betet für Österreich! Jeden Tag einen Rosenkranz!!!
  3. Hinkende Vergleiche mit tödlicher Wirkung
  4. Die Heerschau der Rosenkranzbeter hat begonnen!
  5. Kardinal Marx spricht sich für Impfpflicht aus - Glaubenskongregation dagegen!
  6. Erzbischof Gänswein übt scharfe Kritik am Synodalen Weg in Deutschland
  7. Erzbistum Freiburg: 2G/3G-Gottesdienste nicht möglich wegen „Recht auf freie Religionsausübung“
  8. Jutta Ditfurth: „Bitte aber keine Lebensschützer-Begriffe verwenden, es war ein Fötus, kein Baby“
  9. Generalvikar: Corona-Trennung in „Geimpfte“ und „Nicht-Geimpfte“ darf keinen Einzug in Kirche halten
  10. „Die Erscheinungen von Sievernich: Jesus spricht zur Kirche in Deutschland und zur ganzen Welt“
  11. Die 'Tagesschau' bejammert, dass zu wenige Ärzte ungeborene Kinder töten möchten
  12. Bei Flüchtlingen auf Lesbos
  13. Mediennetzwerk Pontifex fordert: Impfpflicht verhindern
  14. Angriff auf das Kreuz! - Schwerer Vandalismus in der Regensburger Pfarrkirche Heiliger Geist
  15. Symbolbild löst Fragezeichen aus: Evangelische Gemeinde Bad Gandersheim sucht Pfarrer*in

So bewerten die Deutschen die Manager der Krise: Kirchen auf dem letzten Platz

21. Oktober 2021 in Deutschland, 5 Lesermeinungen
Druckansicht | Artikel versenden | Tippfehler melden


Eine aktuellen Umfrage vom Meinungsforschungsinstituts YouGov bewertet die Manager der Covid-Krise in Deutschland: Bestnoten gibt es für Lebensmittelversorger, die schlechtesten Noten für die Kirchen


Berlin (kath.net)

In einer aktuellen Umfrage vom Meinungsforschungsinstituts YouGov, die WELT exklusiv vorliegt, haben Bürger die während der Pandemie wichtigsten Unternehmen und Institutionen bewertet. Daraus geht hervor, dass alle, die alltägliche Bedürfnisse bedient haben, gut bewertet werden. Die Bestnote mit 2,1 bekam in Deutschland die  Lebensmittelversorgern, dahinter folgen Handwerker und der eigene Arbeitgeber. Brisant für die Kirchen ist, dass Kirchen und religiösen Einrichtungen mit einer durchschnittlichen Schulnote von 4,1 sich auf den letzten Platz befinden.


 

GIG 2021 - Interview mit Paul Josef Kardinal Cordes - Gig | Konferenz 2021 Bad Gögging

 

 


Ihnen hat der Artikel gefallen? Bitte helfen Sie kath.net und spenden Sie jetzt via Überweisung oder Kreditkarte/Paypal!

 





Lesermeinungen

 SalvatoreMio 22. Oktober 2021 
 

Na, ja!

Die längeren Kirchenschließungen waren eine Schande. Ansonsten jedoch läuft die Bewältigung bis zur Stunde mit sehr viel Einsatz sehr verantwortungsbewusst ab (je nach Bundesland und Bistum sowie Infektionslage unterschiedlich). Beurteilen kann das nur, wer regelmäßig die Kirche von innen sieht, und genau hier muss man sehr starke Zweifel anmelden, ob Kritiker wirklich Bescheid wissen und ein gerechtes Urteil fällen können!


2

0
 
 Chris2 21. Oktober 2021 
 

Besondere Grüße an Reinhard Marx,

der letztes Jahr noch vor Söder sämtliche Heiligen Messen mit Volk verboten hatte. Bis heute unfassbar...


3

0
 
 Ad Verbum Tuum 21. Oktober 2021 

Halblang ...

Davon abgesehen, dass ich der Kirche in D und in Rom bzgl. Corona auch kein gutes Zeugnis ausstellen würde - außer Philipp Neri in Berlin - habe ich bei YouGov meine Zweifel. Wer treibt sich denn auf deren Seiten herum, d.h. ist hier wirklich von einer repräsentativen Umfrage auszugehen? Mir kommt die Seite reichlich biased vor.
An der grundsätzlich fragwürdigen "Performance" der Kirche zweifle ich damit nicht - nur die relative/quantitative Einordnung der Kirche im Vergleich zur Einordnung anderer Organisationen würde ich mit Vorsicht genießen.


1

0
 
 Seeker2000 21. Oktober 2021 
 

Zum Glück gibt´s die rosarote Brille

Es ist zu befürchten, dass das Ergebnis auch nur schöngeredet wird oder halt ignoriert, weil es nicht dazu paßt, wie man sich selbst einschätzt.

"Die Leute haben unsere guten Absichten, sie nur schützen zu wollen, einfach nicht verstanden. `Dumme Schafe´ oder `lästige Laien´ halt."


6

0
 
 hape 21. Oktober 2021 

Mit freundlichen Grüßen an die DBK.

Das können sich Bätzing und Sternkopf auf die Fahnen schreiben. Diese Umfrage ist die korrekte Antwort auf deren spirituelle Orientierungslosigkeit und devote Regierungshörigkeit.


7

0
 

Um selbst Kommentare verfassen zu können müssen Sie sich bitte einloggen.

Für die Kommentiermöglichkeit von kath.net-Artikeln müssen Sie sich bei kathLogin registrieren. Die Kommentare werden von Moderatoren stichprobenartig überprüft und freigeschaltet. Ein Anrecht auf Freischaltung besteht nicht. Ein Kommentar ist auf 1000 Zeichen beschränkt. Die Kommentare geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder.
kath.net verweist in dem Zusammenhang auch an das Schreiben von Papst Benedikt zum 45. Welttag der Sozialen Kommunikationsmittel und lädt die Kommentatoren dazu ein, sich daran zu orientieren: "Das Evangelium durch die neuen Medien mitzuteilen bedeutet nicht nur, ausgesprochen religiöse Inhalte auf die Plattformen der verschiedenen Medien zu setzen, sondern auch im eigenen digitalen Profil und Kommunikationsstil konsequent Zeugnis abzulegen hinsichtlich Entscheidungen, Präferenzen und Urteilen, die zutiefst mit dem Evangelium übereinstimmen, auch wenn nicht explizit davon gesprochen wird." (www.kath.net)
kath.net behält sich vor, Kommentare, welche strafrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen, zu entfernen. Die Benutzer können diesfalls keine Ansprüche stellen. Aus Zeitgründen kann über die Moderation von User-Kommentaren keine Korrespondenz geführt werden. Weiters behält sich kath.net vor, strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.


Mehr zu








Top-15

meist-gelesen

  1. Die Heerschau der Rosenkranzbeter hat begonnen!
  2. Papst Franziskus nimmt Rücktritt vom Erzbischof von Paris an!
  3. Betet, betet für Österreich! Jeden Tag einen Rosenkranz!!!
  4. Erzbischof Gänswein: Benedikt XVI. ist 'aus Überzeugung' geimpft
  5. Erzbistum Freiburg: 2G/3G-Gottesdienste nicht möglich wegen „Recht auf freie Religionsausübung“
  6. Hinkende Vergleiche mit tödlicher Wirkung
  7. „Die Erscheinungen von Sievernich: Jesus spricht zur Kirche in Deutschland und zur ganzen Welt“
  8. Erzbischof Gänswein übt scharfe Kritik am Synodalen Weg in Deutschland
  9. Kardinal Marx spricht sich für Impfpflicht aus - Glaubenskongregation dagegen!
  10. Mediennetzwerk Pontifex fordert: Impfpflicht verhindern
  11. Vorfall in Athen: Orthodoxer Priester beschimpft Papst als "Häretiker"
  12. Die 'Tagesschau' bejammert, dass zu wenige Ärzte ungeborene Kinder töten möchten
  13. Ein entscheidender Beitrag zur Bekämpfung der Pandemie wäre: Aufrufe zur Umkehr, Gebet und Buße!
  14. Weihnachtsspende für kath.net - Wir brauchen JETZT Ihre DRINGENDE Hilfe!
  15. Jutta Ditfurth: „Bitte aber keine Lebensschützer-Begriffe verwenden, es war ein Fötus, kein Baby“

© 2021 kath.net | Impressum | Datenschutz