Login




oder neu registrieren?



Suche

Suchen Sie im kath.net Archiv in über 70000 Artikeln:







Top-15

meist-diskutiert

  1. US-Höchstgericht hebt Abtreibungsurteil auf - Gewaltiger Sieg für die Pro-Life-Bewegung!
  2. Gottesdienst-Präfekt bedauert "Kämpfe" um Liturgie in der Kirche
  3. "Einem Arzt, der so etwas sagt, sollte man die Approbation wegnehmen!"
  4. Kurienkardinal Koch: "Versöhnte Verschiedenheit" ein Ziel bei Ökumene
  5. Vatikan gibt Covid-Impfmünze heraus
  6. ‚Psychopathologie und das bevorstehende Ende?’ Wie geht es Papst Franziskus?
  7. Deutscher Bundestag schafft Werbeverbot für Abtreibungen ab
  8. Österreich schafft umstrittene Covid-Impfpflicht ab!
  9. "Dass Sie als Axel-Springer-Chef diesen Fakt falsch darstellen,..."
  10. Papst Franziskus korrigiert den deutsch-synodalen Sonder-Weg
  11. Corona-Virus hat nun auch Kardinal Woelki erwischt
  12. DBK bedauert Bundestagsbeschluss, das Abtreibungswerbeverbot aufzuheben
  13. Eine evangelische Pfarrerin in der katholischen Messe und die religiöse Bedeutung von Puzzleteilen
  14. Kardinal Kasper verschärft Kritik am Synodalen Weg - „... der bricht der Kirche das Genick“
  15. „Warum die Kochschürze?“ - Bischof Genns Schürze bei einer Altarweihe erregt Aufmerksamkeit

Papst Franziskus erinnert polnische Pilger an den Hl. Andrzej Bobola

19. Mai 2022 in Aktuelles, 2 Lesermeinungen
Druckansicht | Artikel versenden | Tippfehler melden


Papst bei Generalaudienz: „Mögen seine Sorge um die Einheit der Kirche und seine mutige und kompromisslose Haltung bei der Verteidigung des Glaubens an Christus Ihnen Mut machen…“


Vatikan (kath.net/pl) Papst Franziskus erinnerte die polnischen Pilger bei der Generalaudienz an den Heiligen Andrzej Bobola. Dabei sagte er wörtlich: „Herzlich grüße ich die polnischen Pilger. Vor zwei Tagen erinnerten Sie sich an St. Andrzej Bobola, einen jesuitischer Märtyrer und ein Schutzpatron Ihres Heimatlandes. Mögen seine Sorge um die Einheit der Kirche und seine mutige und kompromisslose Haltung bei der Verteidigung des Glaubens an Christus Ihnen Mut machen, sich zu Werten des Evangeliums zu bekennen, insbesondere angesichts der Versuchung der Weltlichkeit. Ich segne Sie aus tiefstem Herzen.“ Das berichtete die Polnische Katholische Bischofskonferenz auf ihrer Website.


Ihnen hat der Artikel gefallen? Bitte helfen Sie kath.net und spenden Sie jetzt via Überweisung oder Kreditkarte/Paypal!

 





Lesermeinungen

 723Mac 19. Mai 2022 
 

mutige und kompromisslose Haltung

war auch für den seligen Bernhard Lichtenberg typisch
Der selige Bernhard Lichtenberg hat auch für die Verteidigung des Glaubens den höchsten Preis gezahlt. Er stand auch unter der Versuchung der Weltlichkeit sich dem System des 3.Reiches zu beugen und den Verfolgten im 3.Reich (v.A. Juden und Kommunisten) nicht zu helfen
Vor Kurzem berichteten die Medien über die Auflösung des Anbetungskloser der Rosaschwestern in Berlin, wo auch der selige Bernhard Lichtenberg wirkte. Die bereits beendete Geschichte der ewigen Anbetung des Allerheiligsten begann in Berlin mit einer Heiligen Messe (im alten Ritus)die vom seligen Bernhard Lichtenberg gelesen wurde.
Das Klostergebäude der Rosaschwestern stand vor Kurzem noch zum Verkauf

taz.de/Rosa-Schwestern-verlassen-Berlin/!5828869/


0
 
 SCHLEGL 19. Mai 2022 
 

Märtyrer für die Einheit der Kirche

Es muss ergänzt werden, dass der Heilige als polnischer Jesuit in der Ukraine auch unter Orthodoxen gewirkt hat. Natürlich war die Herrschaft der Polen im so genannten polnisch-litauischen Staat für die Orthodoxen Ukrainer belastend. Dieser Umstand führte bereits 1595 zu Union von Brest Litovsk.
Bereits im Jahre 1623 wurde der ukrainisch-griechisch katholische Bischof Josaphat Kunzewytsch von orthodoxen Kosaken auf Betreiben von der orthodoxe Bischof vor seiner Kirche ermordet. Sein größtes Wunder war die Bekehrung des Bischofs, der den Auftragsmord gegeben hat, zur griechisch katholischen Kirche.
Andreas Bobola wurde ebenso während eines Aufstandes der Kosaken unter dem Hetman Chmelnizkyj von diesen ERMORDET.
Leider war die orthodoxe Kirche damals außer Stande einen theologischen Kontroversdialog mit den Lateinern zu führen!

de.wikipedia.org/wiki/Andreas_Bobola


2
 

Um selbst Kommentare verfassen zu können müssen Sie sich bitte einloggen.

Für die Kommentiermöglichkeit von kath.net-Artikeln müssen Sie sich bei kathLogin registrieren. Die Kommentare werden von Moderatoren stichprobenartig überprüft und freigeschaltet. Ein Anrecht auf Freischaltung besteht nicht. Ein Kommentar ist auf 1000 Zeichen beschränkt. Die Kommentare geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder.
kath.net verweist in dem Zusammenhang auch an das Schreiben von Papst Benedikt zum 45. Welttag der Sozialen Kommunikationsmittel und lädt die Kommentatoren dazu ein, sich daran zu orientieren: "Das Evangelium durch die neuen Medien mitzuteilen bedeutet nicht nur, ausgesprochen religiöse Inhalte auf die Plattformen der verschiedenen Medien zu setzen, sondern auch im eigenen digitalen Profil und Kommunikationsstil konsequent Zeugnis abzulegen hinsichtlich Entscheidungen, Präferenzen und Urteilen, die zutiefst mit dem Evangelium übereinstimmen, auch wenn nicht explizit davon gesprochen wird." (www.kath.net)
kath.net behält sich vor, Kommentare, welche strafrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen, zu entfernen. Die Benutzer können diesfalls keine Ansprüche stellen. Aus Zeitgründen kann über die Moderation von User-Kommentaren keine Korrespondenz geführt werden. Weiters behält sich kath.net vor, strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.


Mehr zu








Top-15

meist-gelesen

  1. JETZT ANMELDEN! kath.net-Leserreise nach Fatima und auf die Azoren - Oktober 22
  2. Papst Franziskus korrigiert den deutsch-synodalen Sonder-Weg
  3. Vatikan gibt Covid-Impfmünze heraus
  4. US-Höchstgericht hebt Abtreibungsurteil auf - Gewaltiger Sieg für die Pro-Life-Bewegung!
  5. ‚Psychopathologie und das bevorstehende Ende?’ Wie geht es Papst Franziskus?
  6. "Einem Arzt, der so etwas sagt, sollte man die Approbation wegnehmen!"
  7. Gibt es eine Vielfalt der Geschlechter? – Versuch einer Orientierungshilfe
  8. "Dass Sie als Axel-Springer-Chef diesen Fakt falsch darstellen,..."
  9. „Warum die Kochschürze?“ - Bischof Genns Schürze bei einer Altarweihe erregt Aufmerksamkeit
  10. Kardinal Kasper verschärft Kritik am Synodalen Weg - „... der bricht der Kirche das Genick“
  11. Gottesdienst-Präfekt bedauert "Kämpfe" um Liturgie in der Kirche
  12. Münsteraner Bischof Genn beurlaubt Dompropst und Offizial Schulte
  13. Eine evangelische Pfarrerin in der katholischen Messe und die religiöse Bedeutung von Puzzleteilen
  14. Churer Priesterkreis: „Angesichts der entstandenen Verwirrung fordern wir…“
  15. Diese Unsicherheiten aus den eigenen Reihen

© 2022 kath.net | Impressum | Datenschutz