Login




oder neu registrieren?



Suche

Suchen Sie im kath.net Archiv in über 70000 Artikeln:








Top-15

meist-diskutiert

  1. Heute stöhnt unsere Mutter Erde und warnt uns!
  2. "Allahu Akbar": In Köln darf jetzt der Muezzin rufen
  3. Regensburger Bischof: 'Vielleicht müssen wir von der Kirchensteuer befreit werden'
  4. Weitere Kölner Pfarrei führt 3-G-Regel ein
  5. 'Herzlos-Pfarrer' - Kölner 'Sozialpfarrer' Meurer möchte 2G-Regelung in Zügen
  6. Norwegen-Killer trat vor der Tat zum Islam über
  7. Weiterer Angriff auf die Freiheit in Deutschland: Hessen erlaubt 2G-Supermärkte
  8. Die Geister, die wir riefen
  9. Bistum Limburg beauftragt Kontaktpersonen für 'LSBTI-Menschen'
  10. Jordan Peterson: Es ist ein Grundrecht, sich nicht impfen zu lassen
  11. Das kommt auf dem synodalen Weg nicht vor
  12. Frankreich: Beichtgeheimnis unter Druck
  13. 'Der würde sagen: Betet so, dass ihr keinem anderen schadet!'
  14. Australischer Bischof ruft zur Covid-Impfung auf
  15. Entspricht nicht den Rückmeldungen der Bischöfe – Hintergründe zu ‚Traditionis custodes’

Theresia von Ávila – ‚Mystagogik’: wahre Lehrerin christlichen Lebens

vor 10 Stunden in Aktuelles, 3 Lesermeinungen

Benedikt XVI. – Licht des Glaubens: Beten ist nichts anderes als Verweilen bei einem Freund, mit dem wir oft allein zusammenkommen, einfach um bei ihm zu sein, weil wir sicher wissen, dass er uns liebt. Von Armin Schwibach



"Covid-19 ist gefährlich, aber die Todsünde ist viel gefährlicher."

vor 33 Stunden in Aktuelles, 10 Lesermeinungen

Gerhard Ludwig Kardinal Müller, der ehemalige Präfekt der Glaubenskongregation, erinnert daran, dass die Vergebung der Sünde im Sakrament der Beichte eine göttliche Impfung mit 100 % garantierte Effektivität sei


@kathtube


Alexander Kissler Gender-Wahnsinn in Deutschland: Müssen um unsere Sprache kämpfen!


Margarete Strauss - Wir brauchen die PERSÖNLICHE UMKEHR! Davor drücken sich die Menschen!


Österreich in der Krise aber man muss vieles etwas differenzierter sehen - Ein Video-Kommentar von Christof Zellenberg zum Rücktritt von Sebastian Kurz








Top-15

meist-gelesen

  1. Regensburger Bischof: 'Vielleicht müssen wir von der Kirchensteuer befreit werden'
  2. Die Geister, die wir riefen
  3. Der Teufel und die Linken
  4. "Covid-19 ist gefährlich, aber die Todsünde ist viel gefährlicher."
  5. Entspricht nicht den Rückmeldungen der Bischöfe – Hintergründe zu ‚Traditionis custodes’
  6. Jordan Peterson: Es ist ein Grundrecht, sich nicht impfen zu lassen
  7. Charlène von Monaco weist auf Trost im Glauben hin
  8. 'Herzlos-Pfarrer' - Kölner 'Sozialpfarrer' Meurer möchte 2G-Regelung in Zügen
  9. "Allahu Akbar": In Köln darf jetzt der Muezzin rufen
  10. Heute stöhnt unsere Mutter Erde und warnt uns!
  11. Das kommt auf dem synodalen Weg nicht vor
  12. Tolkien über den Sinn des Lebens
  13. Bistum Limburg beauftragt Kontaktpersonen für 'LSBTI-Menschen'
  14. Wer eine Kirche ohne sakramentales Amt wolle, breche ihr das Genick
  15. Forscher könnten Berg Sinai gefunden haben

‚Climate change’ – unterwegs zu COP26

vor 34 Stunden in Aktuelles, 14 Lesermeinungen

Franziskus und die dringende Notwendigkeit, einen Kurswechsel einzuleiten. Eine Herausforderung zugunsten einer Erziehung zur integralen Ökologie, ‚für die wir Vertreter der Religionen uns stark engagieren’. Von Armin Schwibach



Die christliche Freiheit – universaler Sauerteig der Befreiung

vor 3 Tagen in Aktuelles, 1 Lesermeinung

Franziskus: die Freiheit des christlichen Glaubens - keine statische, sondern eine dynamische Sicht des Lebens und der Kultur. In der Berufung zur Freiheit entdecken wir die wahre Bedeutung der Inkulturation des Evangeliums. Von Armin Schwibach



Frankreich: Beichtgeheimnis unter Druck

vor 3 Tagen in Aktuelles, 17 Lesermeinungen

Der Vorsitzenden der französischen Bischofskonferenz hatte nach der Bekanntgabe einer Missbrauchsstudie die priesterliche Schweigepflicht im Beichtstuhl verteidigt. Daraufhin wurde er vom französischen Innenminister "belehrt"



Heute stöhnt unsere Mutter Erde und warnt uns!

vor 4 Tagen in Aktuelles, 43 Lesermeinungen

„The Economy of Francesco“: eine Botschaft des Papstes an die vielleicht ‚letzte Generation, die uns retten kann’. Von Armin Schwibach



Das kommt auf dem synodalen Weg nicht vor

vor 4 Tagen in Aktuelles, 18 Lesermeinungen

Liegt die Krise der Kirche nicht vielmehr darin, dass wir einfach nicht glauben wollen, dass Christus uns sogar durch diese Schrottkirche, wie sie sich unserer Tage zeigt, retten kann? - Der Montagskick von Peter Winnemöller



Der Glaube: kein ‚do ut des’. Die wahre Beziehung zu Gott

vor 5 Tagen in Aktuelles, 9 Lesermeinungen

Franziskus: zunächst gilt es, sich von einem kommerziellen und mechanischen Glauben zu befreien, der das falsche Bild eines buchhalterischen und kontrollierenden Gottes, nicht eines Vaters, vermittelt. Von Armin Schwibach


Pro-Life Gesetz in Texas wieder in Kraft - Niederlage für 'Kultur des Todes' des 'Katholiken' Biden

In den USA hat ein Bundesgericht nach einem Antrag von Joe Biden das Pro-Life-Gesetz von Texas vorläufig gestoppt. Doch Texas hat gegen das Urteil berufen und bekommt Recht


Papst Franziskus eröffnet die Synode über die Synodalität

Franziskus: auch wir, die wir diesen synodalen Weg beginnen, sind aufgerufen, ‚Experten in der Kunst der Begegnung’ zu werden


Für eine synodale Kirche: Gemeinschaft, Teilhabe und Mission

Franziskus: diese Einheit müssen wir unerschütterlich festhalten und verteidigen, vor allem wir Bischöfe, die wir in der Kirche den Vorsitz haben, damit wir auch das Bischofsamt selbst als ein einziges und ungeteiltes erweisen


Der Mensch ist, um als Mensch leben zu können, auf das Wort angewiesen

Benedikt XVI. – Licht des Glaubens: wer nicht mit mir ist, der ist gegen mich; wer nicht mit mir sammelt, der zerstreut. Von Armin Schwibach


Das Gebet und das Handeln können den Lauf der Geschichte umlenken. Nur Mut!

Franziskus: ich möchte noch einmal bekräftigen, was uns die Pandemie gezeigt hat, nämlich, dass wir in einer kranken Welt nicht dauerhaft gesund bleiben können.


Vor 50 Jahren erschien der ‚Osservatore Romano’ erstmals auf Deutsch

Zuverlässige journalistische Informationsquelle aus dem Vatikan. Von Johannes Schidelko


Wahrheit und Freiheit. Die zwei Pfeiler

Franziskus: die Glaubenswahrheit ist keine abstrakte Theorie, sondern die Wirklichkeit des lebendigen Christus, die unmittelbar den täglichen und allgemeinen Sinn des persönlichen Lebens berührt. Von Armin Schwibach


Der globale Bildungspakt und die Weltreligionen

Franziskus: wenn wir eine geschwisterlichere Welt wollen, müssen wir die jungen Generationen dazu erziehen, jeden Menschen jenseits des eigenen Umfeldes wertzuschätzen und zu lieben


Das Manifest der „Synodalen Kirche“

Vor der XVI. ordentlichen Versammlung der Bischofssynode (die nach über 50 Jahren keine „Bischofs“-Synode im eigentlichen Sinn mehr ist). Eine einführende Ansprache. ‚sensus fidei’ und ‚Spürsinn der Schafe’. Von Armin Schwibach


Glaube und Wissenschaft: auf dem Weg zur COP26

Franziskus: die Perspektive der Interdependenz und des Teilens, der Antrieb der Liebe und die Berufung zur Achtung. Von Armin Schwibach


Schweizergardisten schmeißen wegen "Green-Pass"-Pflicht hin

Von sechs bislang gegen Covid-19 ungeimpften Gardisten geben drei ihren Dienst auf, drei lassen sich impfen und pausieren


Jeder von uns ist ein bedürftiges Wesen, ein kleines Wesen

Franziskus: die Zerbrechlichkeit ist unsere gemeinsame Basis, unser Schatz, denn bei Gott ist Zerbrechlichkeit kein Hindernis, sondern eine Chance. Wer das Reich Gottes nicht so annimmt wie ein Kind, der wird nicht hineinkommen. Von Armin Schwibach


Pius XII. und die Juden, sein Eintreten für die in Rom verhafteten Juden

Pius XII. richtete ein Netzwerk ein, das sich für die verhafteten Juden einsetzte. Die historischen Dokumente bezeugen eine Wahrheit, über die bisher wenig gesprochen wurde. Von Andrea Gagliarducci


Der Papst, Europa und die Sorge um ‚das gemeinsame Haus’

Franziskus: es geht um einen echten Kurswechsel, um ein neues Bewusstsein für die Beziehung des Menschen zu sich selbst, zu den anderen, zur Gesellschaft, zur Schöpfung und zu Gott. Von Armin Schwibach


ALfA: Signifikanter Rückgang bei den gemeldeten Abtreibungen lässt aufhorchen

Cornelia Kaminski: Die aktuellen Daten werfen die Frage auf, ob tatsächlich weniger Kinder abgetrieben werden, oder ob stattdessen nur die dem Amt gemeldeten Abtreibungen zurückgehen.


Hieronymus, herausragender Lehrer der Auslegung der Heiligen Schrift

Benedikt XVI. – Licht des Glaubens: ‚Die Schrift nicht kennen heißt Christus nicht kennen’. Versuchen wir, auf der Erde jene Wahrheiten zu lernen, deren Beschaffenheit auch im Himmel bestehen bleiben wird. Von Armin Schwibach



© 2021 kath.net | Impressum | Datenschutz