Login




oder neu registrieren?



Suche

Suchen Sie im kath.net Archiv in über 70000 Artikeln:







Top-15

meist-diskutiert

  1. Lügt der Papst emeritus? - Zur medialen Hetze gegen Benedikt XVI.
  2. Es war ein Versehen und nicht aus böser Absicht heraus!
  3. Der Versuch einer orchestrierten Hinrichtung des Papa emeritus
  4. Kardinal Marx gibt Statement zum Gutachten – „Ich klebe nicht an meinem Amt“
  5. Papst Benedikt und der Missbrauchs-Zeitgeist: Eine Verteidigung
  6. Martin Werlen - Der unbarmherzige Propst aus der Schweiz
  7. Joseph Ratzinger/Benedikt XVI. soll erlegt werden – Vernichtungsfeldzug gegen Person und Lebenswerk
  8. "Wieder eine Kirche Gottes und der Menschen zu werden, und nicht guter Partner des Staates!"
  9. Papst: Bei Missbrauch Kirchenrecht mit "Strenge" anwenden
  10. Progressiver Journalist will alle Kinder vom Staat erziehen lassen
  11. Kritik eines Experten: Bei ihrer Krisen-PR und Pressearbeit macht unsere Kirche fast alles falsch
  12. Ein deutsch-synodales Gay-Kampagne-Schauspiel mit Unterstützung der ARD
  13. Kardinal Müller stellt sich auf die Seite von Papst em. Benedikt XVI.
  14. Tornielli: Benedikt XVI. war als erster Papst mit Missbrauchsopfern zusammengetroffen
  15. Kirche der Barmherzigkeit? - Kardinal von Wien feuert Polizeiseelsorger nach Demo-Auftritt

Wie Glaube, Glaubensleben und Theologie zusammengehen

vor 17 Stunden in Aktuelles, 1 Lesermeinung

Benedikt XVI. – Licht des Glaubens: ein in sich geschlossener Kreis: Gott an sich kommt aus sich heraus und nimmt uns an der Hand, so dass wir mit Christus zu Gott zurückkehren, mit Gott vereint sind. Von Armin Schwibach



Ein deutsch-synodales Gay-Kampagne-Schauspiel mit Unterstützung der ARD

vor 19 Stunden in Aktuelles, 21 Lesermeinungen

Die von deutsch-synodalen Kirchenkreisen gestartete Homo-Outing-Kampagne wurde von ARD unterstützt. Doch die schlechte Inszenierung hat mit der gleichzeitigen Veröffentlichtung des Münchner Missbrauchsberichts ein P.R.-Problem


@kathtube


Von Kirche gefeuert, weil Kritik unerwünscht: Mutiger Diakon aus Wien lässt sich nicht einschüchtern!


Julian Reichelt bei ServusTV- Die Coronakrise UND wie im Hintergrund ein Umbau von Staat und Gesellschaft geplant wird


Die Freude am Herrn ist unsere Stärke! - kath.net-Video-Blog mit Margarete Strauss über die FREUDE







Top-15

meist-gelesen

  1. Dossier: der Papst und der Missbrauch in der Kirche
  2. Lügt der Papst emeritus? - Zur medialen Hetze gegen Benedikt XVI.
  3. Der Versuch einer orchestrierten Hinrichtung des Papa emeritus
  4. Es war ein Versehen und nicht aus böser Absicht heraus!
  5. Mai 2022 - kath.net-Lesertreffen in Kroatien
  6. Kritik eines Experten: Bei ihrer Krisen-PR und Pressearbeit macht unsere Kirche fast alles falsch
  7. "Ich bin als Protestant auf der Seite von Benedikt!"
  8. Joseph Ratzinger/Benedikt XVI. soll erlegt werden – Vernichtungsfeldzug gegen Person und Lebenswerk
  9. Papst Benedikt und der Missbrauchs-Zeitgeist: Eine Verteidigung
  10. Kardinal Müller stellt sich auf die Seite von Papst em. Benedikt XVI.
  11. Martin Werlen - Der unbarmherzige Propst aus der Schweiz
  12. "Wieder eine Kirche Gottes und der Menschen zu werden, und nicht guter Partner des Staates!"
  13. Kardinal Marx gibt Statement zum Gutachten – „Ich klebe nicht an meinem Amt“
  14. Kirche der Barmherzigkeit? - Kardinal von Wien feuert Polizeiseelsorger nach Demo-Auftritt
  15. Voderholzer: Missbrauch ist nicht die Kirchenkrise-Wurzel – Gewaltiger Erosionsprozess des Glaubens

Unterwegs zur Einheit

vor 2 Tagen in Aktuelles, 2 Lesermeinungen

Franziskus: die Sterndeuter helfen uns auf dieser Reise. Schauen wir uns heute Abend ihre Wegstrecke an, die aus drei Etappen besteht: Sie beginnt im Osten, führt durch Jerusalem und erreicht schließlich Betlehem



US-Bildungsminister vergleicht besorgte Eltern mit „häuslichen Terroristen“

vor 2 Tagen in Aktuelles, 4 Lesermeinungen

Auslöser waren Konflikte um die Gender-Ideologie und kritische Rassentheorie an Schulen sowie die Maskenpflicht im Unterricht.



Papst hat Entzündung im Knie

vor 2 Tagen in Aktuelles, 1 Lesermeinung

Franziskus konnte bei Generalaudienz Pilger nicht einzeln begrüßen



Der heilige Josef, ein Mann, der ‚träumt’

vor 3 Tagen in Aktuelles, keine Lesermeinung

Franziskus: vier Träume. Das Gebet ist nie eine abstrakte oder intime Geste. Es ist immer untrennbar mit der Nächstenliebe verbunden. Von Armin Schwibach



Missbrauch: Was tun mit Tätern nach verbüßter Strafe?

vor 3 Tagen in Aktuelles, 11 Lesermeinungen

Kommunikationschef der Erzdiözese Wien, Prüller, in "Presse": Rückfallsgefährlichkeit von Sexualstraftätern erfordert neues kirchliches Disziplinarrecht - Christliche Vergebung ist "kein Modell für den Personaleinsatz"



"Ich bin als Protestant auf der Seite von Benedikt!"

vor 4 Tagen in Aktuelles, 11 Lesermeinungen

"Die Angriffe auf Benedikt haben eine ganz stark politische Note" - Roger Köppel, Herausgeber der "Weltwoche" und einer der bekanntesten Protestanten der Schweiz, kritisiert die Angriffe auf Papst Benedikt XVI.


Dossier: der Papst und der Missbrauch in der Kirche

Ein Blick ins kath.net-Archiv - 14. Sept. 2011 - Das entschlossene Einschreiten Papst Benedikts XVI. gegen die Geißel des sexuellen Missbrauchs von Minderjährigen – eine Chronologie. Von Armin Schwibach


Franz von Sales und sein Flügelschlag der Poesie

Benedikt XVI. – Licht des Glaubens: Franz von Sales ist ein vorbildlicher Zeuge des christlichen Humanismus. Der Mensch trägt tief im Innern die Sehnsucht nach Gott eingeschrieben. Von Armin Schwibach


Der Versuch einer orchestrierten Hinrichtung des Papa emeritus

Man fühlt sich in Deutschland an ein dem Heiligen Johannes Chrysostomos zugeschriebenes Zitat erinnert: „Die Wege der Hölle sind mit den Schädeln von Bischöfen gepflastert.“ - Der Montagskick von Peter Winnemöller


Mit dem Ohr des Herzens hören

Franziskus: Botschaft zum 56. Welttag der sozialen Kommunikationsmittel. Das Hören als Bedingung für eine gute Kommunikation


Es war ein Versehen und nicht aus böser Absicht heraus!

Erzbischof Gänswein veröffentlicht Erklärung im Namen von Benedikt XVI.: Er nahm als damaliger Erzbischof von München doch an der Sitzung vom 15. Jan 1980 teil. "Dieser Fehler tut ihm sehr leid und er bittet, diesen Fehler zu entschuldigen."


Kardinal Müller stellt sich auf die Seite von Papst em. Benedikt XVI.

„Für mich ist klar, dass er als Erzbischof Ratzinger nicht wissentlich etwas falsch gemacht hat“ – Damals habe niemand gewusst, „wie man angemessen reagieren könnte , weder in Kirche noch in Zivilgesellschaft“ - UPDATE: Müller-Text in voller Länge!


Voderholzer: Missbrauch ist nicht die Kirchenkrise-Wurzel – Gewaltiger Erosionsprozess des Glaubens

„Was übersehen oder verschwiegen wird, ist, dass es die von alten zölibatären Männern geleitete Kirche bei Prävention, Aufklärung und Aufarbeitung des sexuellen Missbrauchs von allen Institutionen am weitesten gebracht hat“– Predigt im Wortlaut!


Die Salbung des Geistes – dem Heute der anderen Jesus vermitteln

Franziskus: das Wort verwandelt einen gewöhnlichen Tag in das Heute, in dem Gott zu uns spricht. Das Wort Gottes – Leuchtfeuer, das den synodalen Weg leiten soll. Von Armin Schwibach


Das Wort: Mittelpunkt des Lebens des heiligen Gottesvolkes und des Glaubensweges

Franziskus am Sonntag des Wortes Gottes: Beauftragung zum Lektorat und Akolythat für Laien sowie Beauftragung der Katechetinnen und Katecheten. Das Wort offenbart Gott und das Wort führt uns zum Menschen.


Papst Franziskus ernennt Irenäus von Lyon zum Kirchenlehrer

Bekannter Heiliger aus dem 2. Jahrhundert ist der 37. Kirchenlehrer in der Katholischen Kirche - Auch Theologie der orthodoxen Kirchen stark von Irenäus' Ideen geprägt.


Wesen und Fundament der Kirche

Benedikt XVI. – Licht des Glaubens: Kirche ist als Gemeinschaft im Glauben, in der Hoffnung und in der Liebe auf dem Fundament der Apostel gegründet, jener Männer also, die von Jesus selbst auserwählt worden sind. Von Armin Schwibach


Münchner Gutachen - Überwiegend männliche (!) Kinder und Jugendliche im Zeitraum 1945 bis 2019

Münchner Gutachten belastet Benedikt XVI und Kardinäle Marx und Wetter


2G und die Nötigung durch einen totalitären Staat

Deutscher Verfassungsrechtler Kai Möller zur Ausgrenzung Ungeimpfter in der "Welt": "Ein Staat, der sich anschickt, Körper und Geist seiner Bürger zu kontrollieren, ist übergriffig und handelt totalitär."


Die Notwendigkeit der ‚Revolution der Zärtlichkeit’

Franziskus: der heilige Josef, Vater in der Zärtlichkeit. Das Vorbild. Sucht die Vergebung in der Beichte und werdet Menschen des Vergebung. Von Armin Schwibach


Curevac verliert seine Technologie-Chefin: Sie will in Polen ein katholisches Gästehaus aufbauen

Die polnische Wissenschaftlerin Mariola Fotin-Mleczek war wichtig für die Entwicklung des mRNA-Impfstoffes


Beschwerden helfen: Niederländischer Kardinal Eijk weist Pfarreien an, Messfeiern wieder zu öffnen

Kardinal: Die Erzdiözese habe Briefe und E-Mails „mit sehr enttäuschten oder verärgerten Reaktionen“ von Gemeindemitgliedern aus geschlossenen Gemeinden erhalten. Die Erzdiözese verstehe dies, denn die Teilnahme sei „wesentlich für das Seelenheil“.



© 2022 kath.net | Impressum | Datenschutz