Login




oder neu registrieren?


Suche

Suchen Sie im kath.net Archiv in über 70000 Artikeln:







Top-15

meist-diskutiert

  1. Journalist von Gersdorff: Bischöfen in Deutschland „fehlt schlicht und ergreifend Bekennermut“
  2. ‚Polithetze gegen die einzige Opposition’ – AfD kritisiert Grundsatzpaper der deutschen Bischöfe
  3. Bestätigt Fiducia Supplicans Häresie?
  4. Identität des nächsten Papstes: Kardinal schreibt
  5. Ein unterkomplexes Schreiben blamiert die Bischöfe
  6. Kardinal Nichols verbietet Ostertriduum im Alten Ritus für Erzdiözese Westminster
  7. Gericht verbietet Falschbehauptung! - Müssen deutsche Bischöfe AfD-Papier zurückziehen?
  8. FDP-Taktiktipp für Bätzing/DBK: Mit Rom reden aber gleichzeitig Synodalen Rat weiter vorantreiben
  9. Papst trifft Pater Andrzej Komorowski, Leiter der Petrusbruderschaft
  10. P. Karl Wallner: "Bei der Weltsynode spielen deutsche Bischöfe keine Rolle mehr"
  11. Werden Sie Schutzengerl für kath.net für mindestens 2024 und 2025!
  12. Ablehnung der AfD? - „Eine wenig überzeugende Einstimmigkeit der Deutschen Bischofskonferenz“
  13. Evanglische Kirche im Rheinland schafft Sonntagsgottesdienst ab
  14. Schlimmste Gefahr ist heute die Gender-Ideologie, die die Unterschiede aufhebt!
  15. Essener Weihbischof Schepers zum Queer-Beauftragten ernannt

EINLADUNG zur großen kath.net-Novene zur Muttergottes von Guadalupe - 4. bis 12. Dezember

11. Dezember 2023 in Spirituelles, 5 Lesermeinungen
Druckansicht | Artikel versenden | Tippfehler melden


Viele persönliche Anliegen unserer Leser wie "Umkehr in den Familien", Frieden im Heiligen Land/Israel und in in der Ukraine - Für das Überleben von kath.net in den Jahren 2024 und 2025 - Heute TAG 8 der Novene!


Rom-Linz-München-Chur (kath.net)

Liebe kath.net-Leser!
Wir beten vom 4. bis 12. Dezember eine Novene zur Madonna von Guadalupe und verwenden dazu das Gebet von Benedikt XVI. vom 11. Mai 2005 zur Muttergottes von Guadalupe in den Vatikanischen Gärten.

Wir haben dazu drei große Anliegen zur Adventzeit 2023

1.) Viele Leser haben uns Gebetsbitten für unsere Wallfahrt nach Altötting (8. Dez.) geschickt. Viele schmerzhafte Schicksalsschläge, viele Leidensgeschichten, viele Anliegen haben uns erreicht. Wir bitten alle um Ihr Gebet für diese Anliegen. Ein wichtiges Anliegen von einigen Lesern: Damit verschiedene Familienmitglieder zu Jesus finden.


2.) Für Frieden im Heiligen Land/Israel und in der Ukraine. Bitte um Ihr inniges Gebet für diese 2 Brennpunkte!

3.) Für kath.net und ums (finanzielle) Überleben in den Jahren 2024 und 2025! Derzeit haben wir hier wieder große Sorgen, bitte helfen Sie uns beim Gebet!

++++++++++++++++++++

Das Gebet von Benedikt XVI. vom 11. Mai 2005 zur Muttergottes von Guadalupe in den Vatikanischen Gärten
Heilige Maria, die Du mit dem Namen »Unsere Liebe Frau von Guadalupe« als Mutter der Männer und Frauen des mexikanischen Volkes und von ganz Lateinamerika angerufen wirst, in Deine mütterlichen Hände legen wir – ermutigt von der Liebe, die Du ausstrahlst – erneut unser Leben.

Du, die Du anwesend bist in den Vatikanischen Gärten, Königin der Herzen aller Mütter der Welt und unseres Herzens. Mit großer Hoffnung wenden wir uns an Dich und vertrauen uns Dir an.

Gegrüßet seist du, Maria,
voll der Gnade,
der Herr ist mit dir.
Du bist gebenedeit unter den Frauen,
und gebenedeit ist die Frucht deines Leibes: Jesus.
Heilige Maria,
Mutter Gottes,
bitte für uns Sünder
jetzt und in der Stunde unseres Todes. Amen.

Unsere Liebe Frau von Guadalupe
bitte für uns.

BENEDICTUS P.P. XVI

P.S. Man darf natürlich auch täglich mehr beten, ein Gesätzchen Rosenkranz oder noch mehr - Ganz herzliche Einladung! Wer macht mit? Schreiben Sie uns an novene23@kath.net
 


Ihnen hat der Artikel gefallen? Bitte helfen Sie kath.net und spenden Sie jetzt via Überweisung oder Kreditkarte/Paypal!

 





Lesermeinungen

 Rosario 12. Dezember 2023 

Viel Erfolg im Sinne dieser Novene !

Heute ist der letzte Tag dieser Novene.
Ich habe mitgebetet für die Anliegen der Wallfahrt nach Altötting.
Es segne euch alle die liebe Gottesmutter !


0
 
 723Mac 3. Dezember 2023 
 

Danke auch aus München

für Ihre tolle Gebetsinitiative

Ich kann alle bitten , die noch kein Gebetsanliegen haben, den schwerstkranken holländischen Bischof Hendrik (Harrie) Smeets (Gehirntumor, nicht heilbar HW Bischof schafft nicht mehr die Hlg Messe zu lesen und Seine Heilung inbesodnere auf die Fürsprache der Gottesmutter vom sel. KArl Leisner und Papst Benedikt einzuschließen

nl.wikipedia.org/wiki/Harrie_Smeets


0
 
 gebekrev 3. Dezember 2023 
 

Novene zur Mutter Gottes

gebekrev

Wir beten mit ( Ehepaar )


2
 
 SalvatoreMio 1. Dezember 2023 
 

Novene vom 4. - 12. Dezember zur Muttergottes von Guadalupe

Danke, da beteilige auch ich mich, auch verbunden mit dem großen Wunsch, dass wir Christus immer mehr ins Herz schließen. Daraus wird auch die Kraft erwachsen, das Leben positiv anzugehen und anderen beizustehen. - Das ist gewiss im Sinne der Muttergottes.


3
 
 Adamo 1. Dezember 2023 
 

Ein sehr guter Vorschlag, eine Novene zur Madonna von Guadalupe!

Selbstverständlich da mache ich auch mit.

Ich bete fast täglich zu unserem Herrn im Tabernakel um den Frieden im Hl.Land/Israel, der Ukraine und in unser Hl.Katholischen Kirche.

Tägliches Beten in diesem Sinne ist das Beste was Christen tun können um das heutige entfesselte satanische Wirken in der Welt aufzuhalten.


2
 

Um selbst Kommentare verfassen zu können müssen Sie sich bitte einloggen.

Für die Kommentiermöglichkeit von kath.net-Artikeln müssen Sie sich bei kathLogin registrieren. Die Kommentare werden von Moderatoren stichprobenartig überprüft und freigeschaltet. Ein Anrecht auf Freischaltung besteht nicht. Ein Kommentar ist auf 1000 Zeichen beschränkt. Die Kommentare geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder.
kath.net verweist in dem Zusammenhang auch an das Schreiben von Papst Benedikt zum 45. Welttag der Sozialen Kommunikationsmittel und lädt die Kommentatoren dazu ein, sich daran zu orientieren: "Das Evangelium durch die neuen Medien mitzuteilen bedeutet nicht nur, ausgesprochen religiöse Inhalte auf die Plattformen der verschiedenen Medien zu setzen, sondern auch im eigenen digitalen Profil und Kommunikationsstil konsequent Zeugnis abzulegen hinsichtlich Entscheidungen, Präferenzen und Urteilen, die zutiefst mit dem Evangelium übereinstimmen, auch wenn nicht explizit davon gesprochen wird." (www.kath.net)
kath.net behält sich vor, Kommentare, welche strafrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen, zu entfernen. Die Benutzer können diesfalls keine Ansprüche stellen. Aus Zeitgründen kann über die Moderation von User-Kommentaren keine Korrespondenz geführt werden. Weiters behält sich kath.net vor, strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.


Mehr zu







Top-15

meist-gelesen

  1. Werden Sie Schutzengerl für kath.net für mindestens 2024 und 2025!
  2. KOMMEN SIE MIT! EINMALIGE REISE - 13. Oktober 2024 in Fatima + Andalusien!
  3. Identität des nächsten Papstes: Kardinal schreibt
  4. Ein unterkomplexes Schreiben blamiert die Bischöfe
  5. Bestätigt Fiducia Supplicans Häresie?
  6. P. Karl Wallner: "Bei der Weltsynode spielen deutsche Bischöfe keine Rolle mehr"
  7. "Auf dem Berg Golgota ist es nicht unsere Aufgabe, einen Stuhlkreis zu machen“
  8. Gericht verbietet Falschbehauptung! - Müssen deutsche Bischöfe AfD-Papier zurückziehen?
  9. Die Goldsee-Siedlung am Busko See in Bosnien-Herzegowina
  10. Journalist von Gersdorff: Bischöfen in Deutschland „fehlt schlicht und ergreifend Bekennermut“
  11. Brauchen wir DBK-Wahlempfehlungen?
  12. ‚Polithetze gegen die einzige Opposition’ – AfD kritisiert Grundsatzpaper der deutschen Bischöfe
  13. Ablehnung der AfD? - „Eine wenig überzeugende Einstimmigkeit der Deutschen Bischofskonferenz“
  14. „Ein Zeuge der Wahrheit, der Freude und des Lebens“
  15. Essener Weihbischof Schepers zum Queer-Beauftragten ernannt

© 2024 kath.net | Impressum | Datenschutz