Login




oder neu registrieren?


Suche

Suchen Sie im kath.net Archiv in über 70000 Artikeln:







Top-15

meist-diskutiert

  1. 'Rote Linien dürfen nicht überschritten werden'
  2. Maria 2.0: „Wir machen die Dinge einfach selbst… Das ist eine Art Selbstermächtigung“
  3. "Dieser Vergleich macht mich wütend"
  4. Football-Spieler Harrison Butker ermutigt Frauen ihrer Berufung als Mutter zu folgen
  5. St. Michael/Emden: Kirchenbänke verscherbeln, dafür aber neue Stühle für die Kirche kaufen
  6. DBK-Vorsitzender Bätzing: „Wir leben in einem Missionsland“
  7. „Eine Transfrau ist eine Frau. Punkt!“ – Wirklich?
  8. Wir brauchen einen Beauftragten für die Theologie des Leibes
  9. Kirche und Kommunismus: Gedanken über ein Bekenntnis von Papst Franziskus
  10. Papst zu Liturgiestreit in Kerala: "Wo Ungehorsam ist, ist Schisma"
  11. CDU-Politiker Wolfgang Bosbach: "Die Kirchentage sind für mich mittlerweile eher Parteitage..."
  12. ,Baby Lasagna‘: ,Mit Gott habe ich mich selbst zurückgewonnen‘
  13. Evangelische Theologische Hochschule/Basel ehrt Peter Seewald
  14. Polens Bischöfe bekräftigen Position der Kirche zu Abtreibung
  15. P. Karl Wallner: „Es gibt keine Pflicht, immer zu Kommunion zu gehen bei der Hl. Messe“

Gedenkbriefmarke für Benedikt XVI. herausgegeben

31. Jänner 2023 in Chronik, 3 Lesermeinungen
Druckansicht | Artikel versenden | Tippfehler melden


In Gedenken an den verstorbenen Benedikt XVI. hat die Vatikanpost eine eigene Briefmarke mit Sonderstempel herausgegeben. Mit dem Datum 31.01.2023 versehen, kann der Sonderstempel bis 4. März beim vatikanischen Postamt angefragt werden.


Rom (kath.net)

In Gedenken an den verstorbenen Benedikt XVI. hat die Vatikanpost eine eigene Briefmarke mit Sonderstempel herausgegeben. Mit dem Datum 31.01.2023 versehen, kann der Sonderstempel bis 4. März beim vatikanischen Postamt angefragt werden. Dies berichtet "VaticanNews"

Persönlich können sich die Philatelisten zwischen diesem Dienstag und Mittwoch (1. Februar 2023) an die „Arco delle Campane“ genannte Verkaufsstelle wenden, die sich auf dem Petersplatz linker Hand im Säulengang befindet. Sollte ein persönliches Entwerten nicht möglich sein, kann man den mit der betreffenden Briefmarke frankierten und adressierten Briefumschlag oder die Postkarte bis zum 4. März 2023 an Poste Vaticane, Settore Obliterazioni, 00120 Citta dello Stato del Vaticano senden.

Emissionsdatum der Briefmarke im Wert von 1,25 Euro ist der 31.01.2023, ebenso wie das Datum des Sonderstempels. Auf der Marke befindet sich ein Foto von Benedikt XVI., das während seines Aufenthaltes in Val D’Aosta vom 13. bis 29. Juli 2009 entstanden ist.

Die Druckerei, in der die Briefmarke im Offset-Druck (vier Farben) gefertigt wurde, ist Bpost in Belgien. Weitere technische Details, die das Postamt herausgegeben ist, betreffen die Grammatur und die Art des verwendeten Papiers (gummiertes weißes Papier, 110 gr/m2) sowie die Maße (40x30 mm). Die Zahnung beträgt 11 ½, während das Blatt mit zehn Briefmarken die Maße 100x170 mm hat. Die Auflage liegt bei 105.000 Briefmarken.

Der Sonderstempel zeigt den Grabstein des verstorbenen Papstes in den Vatikanischen Grotten sowie ein Schild mit dessen Wappen. Der Schriftzug «1927 BENEDETTO XVI 2022», «POSTE VATICANE», «DIE EMISSIONIS» e «31 GENNAIO 2023» vervollständigt den runden Sonderstempel mit Diameter 38 mm



Ihnen hat der Artikel gefallen? Bitte helfen Sie kath.net und spenden Sie jetzt via Überweisung oder Kreditkarte/Paypal!

 





Lesermeinungen

 Palmsonntag 2. Februar 2023 
 

.. Fortsetzung

und zwar als ein Papst! Als Papst Benedikt XVI !

Daß er "Emeritus" war, spielt doch keine Rolle.
Wenn ein emeritierter Universitätsprofessor XY verstirbt, so ist der Professor XY gesorben, so kenne ich jedenfalls den allgemeinen Sprachgebrauch.

Für 'Papa Emerito Benedetto' gab es die Trauerzeremonie 'light', m.W. im Vatican keine Halbmastbeflaggung und kein Geläute ... und jetzt gibt es noch diese Briefmarke ...


0
 
 Palmsonntag 2. Februar 2023 
 

Am 31.12.2022 ist Papst Benedikt XVI gestorben


0
 
 Chris2 31. Jänner 2023 
 

Eine ebenso schöne Geste wie Briefmarke.

Leider waren die anderen Gesten rund um Aufbahrung und Trauerfeierlichkeiten ja nicht immer sehr erfreulich...


3
 

Um selbst Kommentare verfassen zu können müssen Sie sich bitte einloggen.

Für die Kommentiermöglichkeit von kath.net-Artikeln müssen Sie sich bei kathLogin registrieren. Die Kommentare werden von Moderatoren stichprobenartig überprüft und freigeschaltet. Ein Anrecht auf Freischaltung besteht nicht. Ein Kommentar ist auf 1000 Zeichen beschränkt. Die Kommentare geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder.
kath.net verweist in dem Zusammenhang auch an das Schreiben von Papst Benedikt zum 45. Welttag der Sozialen Kommunikationsmittel und lädt die Kommentatoren dazu ein, sich daran zu orientieren: "Das Evangelium durch die neuen Medien mitzuteilen bedeutet nicht nur, ausgesprochen religiöse Inhalte auf die Plattformen der verschiedenen Medien zu setzen, sondern auch im eigenen digitalen Profil und Kommunikationsstil konsequent Zeugnis abzulegen hinsichtlich Entscheidungen, Präferenzen und Urteilen, die zutiefst mit dem Evangelium übereinstimmen, auch wenn nicht explizit davon gesprochen wird." (www.kath.net)
kath.net behält sich vor, Kommentare, welche strafrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen, zu entfernen. Die Benutzer können diesfalls keine Ansprüche stellen. Aus Zeitgründen kann über die Moderation von User-Kommentaren keine Korrespondenz geführt werden. Weiters behält sich kath.net vor, strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.


Mehr zu

Benedikt XVI.

  1. Gänswein leitet Messe im Petersdom zum Gedenken an Benedikt XVI.
  2. Die Eucharistiefeier, ein Werk des »Christus totus«
  3. Jesus geht in die Nacht hinaus
  4. Was war das Problem bei der „Regensburger Rede“?
  5. "Papa Benedetto, was tröstet Sie?“ - „Dass Gott alles in der Hand behält.“
  6. Papst Benedikt XVI. warnte vor ‚homosexuellen Clubs’ in Priesterseminaren
  7. Benedikt hielt Mahlfeier mit Protestanten für theologisch unmöglich
  8. "Signore, ti amo" - "Herr, ich liebe dich – Die neue Erinnerungspostkarte von Papst Benedikt
  9. Papst Benedikt XVI. – ein Kirchenlehrer?
  10. Der Katechon ist tot. Sein Erbe lebt.






Top-15

meist-gelesen

  1. Kirche und Kommunismus: Gedanken über ein Bekenntnis von Papst Franziskus
  2. ,Baby Lasagna‘: ,Mit Gott habe ich mich selbst zurückgewonnen‘
  3. 'Rote Linien dürfen nicht überschritten werden'
  4. St. Michael/Emden: Kirchenbänke verscherbeln, dafür aber neue Stühle für die Kirche kaufen
  5. "Dieser Vergleich macht mich wütend"
  6. Maria 2.0: „Wir machen die Dinge einfach selbst… Das ist eine Art Selbstermächtigung“
  7. Wir brauchen einen Beauftragten für die Theologie des Leibes
  8. „Eine Transfrau ist eine Frau. Punkt!“ – Wirklich?
  9. P. Karl Wallner: „Es gibt keine Pflicht, immer zu Kommunion zu gehen bei der Hl. Messe“
  10. Kritik an Video über ,selbstbestimmte Sexarbeiterin‘ und Christin
  11. CDU-Politiker Wolfgang Bosbach: "Die Kirchentage sind für mich mittlerweile eher Parteitage..."
  12. Johannes Hartl wurde in den Deutschen Knigge-Rat berufen
  13. USA: Bewaffneter löst bei Erstkommunion Panik aus
  14. Papst zu Liturgiestreit in Kerala: "Wo Ungehorsam ist, ist Schisma"
  15. Vatikan veröffentlicht die Normen zur Beurteilung mutmaßlicher übernatürlicher Phänomene

© 2024 kath.net | Impressum | Datenschutz